Der Honorable Men Bote:


24.Oktober 2013:
Der Webmaster kämpft mit der alten html-Programmierung herum. Teilweise muss man aktiv die Seiten erneuern, damit auch neueste Inhalte wirklich sichtbar werden.... Durch die meta -Einstellung hoffe ich, dass sich jetzt jede Seite beim Aufrufen von alleine erneuert anstatt das der Cache im PC des Betrachters die alte Seite gespeichert hält. Ich weiß aber nicht, ob alle Browser auf die Einstellung meta http-equiv="pragma" content=" no-cache" im Seitenkopf auch so reagieren.
Am besten testet Ihr mal, ob sich durch aktives Neuladen der Seite etwas am Inhalt ändert.

Über Meldungen an mich bin ich sehr dankbar.



23.Oktober 2013: Hier die neuesten Videos von uns auf Youtube









20.Oktober 2013: Wir sind seit einem Jahr wieder ein Trio+
Harald geht musikalisch einen anderen Weg. Also Leute, die ehrenwerten Männer suchen weiter Verstärkung an den Saiten, denn Massimo steht uns leider nicht bei jedem Konzert zur Seite.

11.März 2012: Wir haben unseren Account bei Myspace gelöscht. Wenn nur noch SPAM auf Seiten erscheinen, macht das keinen Sinn mehr. Ersatzweise haben wir eine aktuelle Seite auf FACEBOOK. Wir sind gespannt, bis wann hier auch alles mit Werbung zugemüllt wird. Einfach auf Facebook und dann "Honorable Men" suchen. Dann findet man uns :)


11.März 2012: Die Band hat endlich ihre erste CD, YEAH !
Gestern war in der Palette in Bad Cannstatt die CD-Präsentation.
Wer möchte, kann jetzt auch die CD bei uns direkt bestellen. Die CD kostet 10 Euro. Hinzu kommen dann noch 2 Euro Versandkosten. Einfach eine kurze Mail an uns. :)


Februar 2012: Die Band hat einen neuen Namen: "Honorable Men", wie Ihr schon an der Homepage-Startseite bemerkt habt. Alte Zöpfe wurden abgeschnitten. Passend zum Namen gibt es bis voraussichtlich Anfang März unsere erste CD!!


Oktober 2011: Die Band hat einen zusätzlichen Musiker gewinnen können. Harald Hochwald wird uns zukünftig an der Gitarre unterstützen. Bernhard wechselt auf den Bass.


Herbst 2011: Die Band legt alte Gepflogenheiten ab und wird ihren Namen ändern. Die Fans dürfen sich auf einen neuen schönen richtungsweisenden Bandnamen freuen. Vorerst bleibt dies ein gut gehütetes Geheimnis :)


Herbst/Winter 2010: Die Band setzt die Arbeiten an ihrer ersten professionellen CD fort.


März 2010: Dieter Hildenbrand verlässt die Band und heuert auf einem größeren Schiff an. Max Ferry unterstützt jetzt die Crew wieder regelmäßig und ist bei fast allen Unternehmungen der Cumberland Stringband mit dabei.


30.Oktober 2009: Bernhard Leibelt Song "NYC Marathon Blues" wird in Runnerīs World vorgestellt
Für jeden Läufer ein Muss. Und hier der Link: NYC Marathon Blues


03.Juli 2009: Cumberland gewinnt 3. Platz beim Straßenmusik-Festival in Bad Waldsee

Hier der Link zum Festival: Smufe.de




Wir fiebern unserer Teilnahme beim Straßenmusikfestival in Bad Waldsee entgegen. Große Konkurrenz, aber wir brauchen uns nicht zu verstecken.
Klasse ist, dass Max Ferri uns in Bad Waldsee an der Mandoline verstärken wird.



25. Februar 2009: Cumberland erneuert die Maschine
Das letzte Jahr war für uns alle sehr erfolgreich. Die Jubiläumskonzerte waren richtige Highlights. Unser Rückrat Bernhard war allerdings leider längere Zeit erkrankt. Gott Sei Dank ist er wieder gesund und kann mit uns weiter auf die musikalische Reise gehen.
Dieses Jahr verlässt das Schiff nur selten den Hafen, da ein neuer Schiffdiesel in Form gepresster Silberlinge, also eine Studio CD nicht nur in Planung ist, nein wir sind gerade mitten in den Aufnahmen. Bis alles fertig ist, wird eine ganze Weile vergehen, 10 Jahre mussten unsere Fans auf ein solches Werk warten, aber die Scheibe ist gewissermaßen in der Mache.

An dieser Stelle bedanken wir uns alle ganz herzlich bei den Gastmusikern, die letztes Jahr mitspielten:
    Georg Kinzel kam extra für zwei Konzerte aus Tschechien angereist, ein wahrer Maestro an der Geige
    Hans Weiler, Gründungsmitglied der Cumberland Stringband für die Ergänzung am Banjo
    Ute Reister aus Dettingen für die schöne Stimme
    Massimo "Max" Ferri aus Mailand an der Mandoline für die tollen Klänge, der uns hoffentlich auch in Zukunft hin und wieder unterstützen kann



29. Januar 2008: Cumberland fährt triumphal in den Hafen von Stetten.
Das war ein Ereignis. Ein super Konzert mit allen derzeitigen und ehemaligen Crewmitgliedern hatten wir am 25.Januar in Stetten im Museumskeller. Und das beste: es gibt einen Live Video-Mitschnitt. Das ist praktisch ein ganz besonderer Treibstoff für den guten alten Musikdampfer Cumberland Stringband.

Cumberland goes Youtube !!

Danke Oli "Mr. Zydeco" Kraus für das Filmen



17. November 2007: Cumberland erkundet neues Land.
Mit neuem Kurs und frischem Wind steuert die Band aufregenden Zielen entgegen. Das Jahr brachte großen Erfolg, tolle Erlebnisse und die Mannschaft ist inzwischen so gut eingespielt, dass man auch bei schwerer See noch sicher ans Ziel kommt. Das gute alte Schiff "Cumberland" hat inzwischen mehr als 10 Jahre auf musikalischer Kreuzfahrt hinter sich. Dieses Jubiläum nutzen wir, um im Jahr 2008 einige ganz traditionsbeladene alte Heimat-Häfen (Museumskeller Stetten, Kulturverein 's Dudelsäckle Bad Cannstatt) anzulaufen und dies mit alten ehemaligen Crewmitgliedern zu feiern.
Das sind die Lokalitäten in denen wir unser Schiff vor 10 Jahren nach dem Stapellauf auf unserer Jungfernfahrt festgemacht haben. Weitere Zielhäfen werden für 2008 angesteuert und in die Zielkoordinaten aufgenommen.

4. August 2006: Cumberland gerettet.
Nach dunklen Zeiten und vielen Tagen des Sturmes hat unser Schiff wieder ruhige Gewässer erreicht. Jetzt heißt es Proviant laden, damit die Cumberland Stringband wieder mit vollem Elan in See stechen kann. Die vier Skipper sind voller Tatendrang und haben die Position wieder gefunden. Der neue Zielort heißt "Bluesīn Folk and Blue-Songs". Jeder der Musiker hat den Intensivkurs in Navigation mit Erfolg bestanden.

Mai- Juli 2006: Cumberland steuert tapfer gegen die Wellen.
Die schwere See wirft das Boot ständig hin und her. Zweifel am Erfolg des Unternehmens kommen ans Tageslicht. Die ganze Mannschaft nimmt alle Kraft zusammen, um das Boot vor dem Untergang zu bewahren.

Februar 2006: Cumberland gerät in Orkan.
Das gute alte Schiff Cumberland treibt ohne den Steuermann Georg hilflos in schweren See und ist leck geschlagen.

November 2005: Steuermann verlässt die Crew
Georg Kinzel, Steuermann der Cumberland Stringband, wird nach einer letzten erfolgreichen Tour von Kap Swing nach American-Folk-Harbour in seine Heimat zurückgerufen. Das Schiff mit den Verbliebenen versucht ohne Steuermann eine musikalische Atlantik-Überquerung.